FANDOM


Name Japan: Giegue, Gyiyg

Amerika: Giygas

Alter:

Unbekannt (zumindest über 80 Jahre)

Herkunft Unbekannter Planet
Verwandte/Freunde

Maria (Adoptivmutter)

George (Adoptivvater)

Schwächen Marias Schlaflied
GIYGAS thumb

Giygas

GiygasBearbeiten

Giygas ist ein auserirdisches Wesen und der Hauptantagonist in "Mother 1" und "Mother 2". Er besitzt enorme PSI-Kräfte.

BiografieBearbeiten

Giygas wurde von den Menschen George und Maria großgezogen. Maria hat ihm immer ein Schlaflied vorgesungen, was seine Emotionen erweckt und seine größte Schwäche ist. In EarthBound Beginnings ist dies auch der einzige Weg, Giygas zu beezwingen. In jenem Spiel will Giygas die Menschen vernichten, da George ihn verraten hat. Schließlich kann Ninten ihn mithilfe seiner Freunde und von Marias Schlaflied vertrieben werden. In EarthBound bzw. Mother 2 taucht Giygas wieder auf. Dort muss Ness ihn bekämpfen. Er ist hier (wie auch in EarthBound Beginnings) der letzte Gegner im Spiel. Ness und seine Freunde können ihn schließlich bezwingen.

TriviaBearbeiten

  • Sein original-japanischer Name ist Giegue oder Gyiyg. In der Amerikanischen Version von "Mother 2" wurde er Giygas genannt, da dies für Menschen ohne Japanischkentnisse einfacher auszusprechen ist.
  • In dem Gameboy Advance-Spiel "Mother 1 + 2" ist es in "Mother 2" möglich Giygas zu besiegen, indem man ihn mit dem "Viper"-Item vergiftet. Dies war nicht vorgesehen, wesshalb der Kampf wie ein gewöhnlicher Kampf endet und für einen
    Image
    kurzen Moment einen Grafikbug verursacht.
  • Sowohl in "Mother 1" als auch in "Mother 2" werden Giygas's Angriffe mit dem Satz "You cannot grasp the true form of Giygas's attack" (auf Deutsch etwa "Du kannst die wahre Form von Giygas's Angriff nicht begreifen") beschrieben.